You can skip this in seconds

Click here to continue

GIMP GIMP 2.8.16

Screenshots von GIMP

GIMP Bewertung der Redaktion

Erstellen und bearbeiten Sie Grafiken und Digitalfotos mit diesem Open-Source-Bildbearbeitungsprogramm von Weltrang!

In der heutigen grafikbetonten Welt ist ein ordentliches, voll ausgestattetes Bildbearbeitungsprogramm ein Muss!  Viele der Spitzenpakete sind mit den Funktionen ausgestattet, die sich jeder wünscht, aber leider kosten sie auch dementsprechend.  Deswegen mögen wir GIMP! Es handelt sich hier um ein voll ausgestattetes, plattformunabhängiges Grafikbearbeitungsprogramm, das es in sich hat!

GIMP ist für viele Nutzer das Bildbearbeitungsprogramm erster Wahl, was zum großen Teil auf seinen vielen Bearbeitungswerkzeugen beruht.  Zu den gebräuchlicheren Werkzeugen gehören Pinsel, Bleistift, Airbrush, ein Radierer und Tintenstifte. Diese können zur Erstellung neuer oder gemischter Pixel verwendet werden. Werkzeuge wie z.B. Flächenfüllung und Vermischen werden zur Änderung großer Bereiche auf einem Bild verwendet sowie auch zum Vermischen von Bildern.

GIMP bietet auch eine gute Auswahl an Spezialwerkzeugen.  Es handelt sich hier um komplexere Algorithmen, die dem Benutzer die Ausführung zeitaufwändiger oder schwieriger Aufgaben ermöglichen. Dazu gehören zum Beispiel das Klonwerkzeug, das mit einem Pinsel Pixel kopiert, sowie auch das Heilwerkzeug, das Pixel aus einem Bereich kopiert und den Farbton und die Farbe an der Stelle korrigiert, an der es eingesetzt wird. Das Werkzeug für perspektivisches Klonen funktioniert ähnlich wie das Klonwerkzeug, erlaubt es dem Nutzer jedoch Entfernungsänderungen zu ändern und zu korrigieren. Das Weichzeichnen- und Schärfenwerkzeug ist ein Pinsel, der Bereiche eines Bildes weicher zeichnet oder schärfer macht; und das Abwedel- und Nachbelichtenwerkzeug ist ein Pinsel, mit dem die entsprechenden Pixel heller (abgewedelt) oder dunkler (nachbelichtet) gemacht werden.

Ein in GIMP bearbeitetes Bild kann aus vielen Ebenen bestehen. Jede Ebene in einem Bild besteht aus mehreren Kanälen. In einem RGB Bild gibt es in der Regel 3 oder 4 Kanäle, die aus einem roten, grünen oder blauen Kanal bestehen. Die Farbunterebenen sehen wie leicht abgeänderte Graubilder aus, ergeben aber ein vollständiges Bild, wenn sie zusammengesetzt werden. Der vierte Kanal, der zu einer Ebene gehören kann, ist der Alpha-Kanal (oder die Ebenenmaske); dieser Kanal misst die Deckkraft, dabei kann das vollständige Bild oder Teile des Bildes vollständig sichtbar, teilweise sichtbar oder unsichtbar sein.

GIMP hat verschiedene Methoden zur Farbauswahl und zwar Paletten, Farbwähler sowie eine Farbpipette zur Auswahl einer Farbe von der Zeichenfläche. Die eingebauten Farbwähler umfassen den RGB/HSV-Farbwähler bzw. -Skalen, den Wasserfarben-Farbwähler, den CMYK-Farbwähler und einen Farbkreis-Farbwähler. Die Farben in GIMP können auch mit Hilfe von hexadezimalen Farbcodes ausgewählt werden, wie beispielsweise bei einer HTML-Farbauswahl; und es wird auch eine systemeigene Unterstützung für indizierte Farben und RGB-Farbräume mitgeliefert. Sonstige Farbräume werden mit Hilfe einer Aufgliederung unterstützt, bei der jeder Kanal des neuen Farbraums zu einem Schwarz-Weiß-Bild wird. CMYK, LAB und HSV (Farbton, Sättigung, Wert) werden auf diese Weise unterstützt. GIMP vermischt die Farben mit seinem eigenen Mischwerkzeug. Man wendet einen Verlauf mit Hilfe der GIMP-Farbmodi ein Bild an. Die Verläufe können auch in Werkzeuge, wie beispielsweise den Pinsel integriert sein.  Die Ausgabefarbe ändert sich langsam, wenn man damit malt.

Vorteile: Kostenloses, leistungsstarkes Bildbearbeitungsprogramm.

Nachteile: Die erweiterten Funktionen erfordern Kenntnisse im Bereich Grafikdesign und erweiterte Bearbeitungsmethoden, um dieses Programm voll ausnutzen zu können.

Fazit: GIMP ist ein mächtiges Bildbearbeitungswerkzeug, das auf der gleichen Stufe wie Photoshop und andere teure erstklassige Bearbeitungswerkzeuge steht. Das Beste an GIMP ist, dass es leistungsstark ist und nichts kostet!  Bei diesem Programm muss man die Bildbearbeitung mit mehreren Ebenen, Masken und Farbkanälen verstehen, um die Möglichkeiten der Software voll ausschöpfen zu können.

GIMP Beschreibung des Entwicklers

GIMP ist ein mächtiges Bildbearbeitungswerkzeug, das auf der gleichen Stufe wie Photoshop und andere teure erstklassige Bearbeitungswerkzeuge steht. Das Beste an GIMP ist, dass es leistungsstark ist und nichts kostet! Bei diesem Programm muss man die Bildbearbeitung mit mehreren Ebenen, Masken und Farbkanälen verstehen, um die Möglichkeiten der Software...

Lesen Sie mehr

Andere Sprachen

Suchen Sie nach ähnlichen Elementen nach Kategorie

Feedback

Beliebte Downloads